Bleaching

  • Zahnarzt Praxisteam
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Praxisräume
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Empfang
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Wartezimmer

Bleaching – Zähne schonend aufhellen

Schöne weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln sehen gut aus, unterstützen das Selbstbewusstsein und steigern so Ihre Lebensqualität. Der Zahnschmelz kann sich im Alltag durch Genussmittel wie Kaffee, Tee, Rotwein und vor allem Rauchen verfärben. Mit einem professionellen Bleaching beim Zahnarzt können wir Ihre Zähne um einige Stufen für eine verbesserte Optik aufhellen.

Gründe für ein Bleaching der Zähne

Bei der Entscheidung für ein Bleaching stehen in der Regel ästhetische Überlegungen im Vordergrund, denn weiße Zähne sehen attraktiv, gesund und jugendlich aus. Ist ein Zahnersatz im sichtbaren Zahnbereich geplant, kann eine Bleaching auch sinnvoll sein. Denn je nach Zahnersatzmaterial kann dieses im Nachgang bei der Zahnaufhellung nicht mit gebleicht werden, so dass die Zähne bereits vor dem Einsetzen des zahnfarbenen Zahnersatzes, beispielsweise Veneers, aufgehellt werden sollten.

Vorgehen – Bleaching beim Zahnarzt

Wir nehmen das Bleichen der Zähne in unserer Zahnarzt-Praxis für Sie ganz bequem sowie effektiv als sogenanntes In-Office Bleaching vor. Dazu decken wir zunächst das Zahnfleisch ab, um es vor dem aufhellenden Gel zu schützen, das dann auf die Zähne aufgetragen wird. Anschließend bestrahlen wir zur Intensivierung die mit Gel bedeckten Zähne mit UV-Licht. Das In-Office Bleaching stellt die wirkungsvollste Bleaching-Methode dar. Je nach gewünschtem Ergebnis sind einige 30 bis 90 minütige Sitzungen bei uns vorgesehen.

Sie können die Zahnaufhellung selbst auch zu Hause durchführen. Dazu werden vorab speziell eng auf Ihren Zähnen sitzende Kunststoffschienen angefertigt. Auf diese tragen Sie dann ein Bleaching-Gel auf und setzen die Schienen für mehrere Stunden täglich ein.

Bleaching – gut zu Wissen

Grundsätzlich ist das Bleaching eine unbedenkliche ästhetische Zahnbehandlung für die Zähne. Eine wichtige Voraussetzung für ein Bleichen der Zähne beim Zahnarzt sind jedoch gesunde Zähne, die frei von Karies oder defekten Füllungen sind. Denn das auf die Zähne aufgetragene Bleaching-Gel ist zwar für den Zahnschmelz unbedenklich, darf aber nicht in das Innere des Zahns eindringen. Zudem können bereits verfärbte freiliegende Zahnhälse durch ein Bleaching nicht mehr aufgehellt werden.

Sie interessieren sich für ein Bleaching der Zähne?

Sprechen Sie uns an!