Zahnerhaltung

  • Zahnarzt Praxisteam
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Praxisräume
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Empfang
  • Zahnarztpraxis Kup in Bendorf - Wartezimmer

Zahnerhaltung der natürlichen Zähne

Unsere Zahnarzt-Praxis richtet ihre Arbeit umfassend darauf aus, Ihre natürlichen Zähne möglichst nachhaltig zu erhalten. Denn die eigenen Zähne sind einem künstlichen Zahn stets vorzuziehen. Deshalb bieten wir verschiedene Behandlungen für den Zahnerhalt an.

Professionelle Zahnreinigung (PZR) – wichtige Prophylaxe

Neben der Zahnpflege zu Hause und den regelmäßigen Kontrollterminen beim Zahnarzt gehört auch die professionelle Zahnreinigung (PZR) zur ganzheitlichen Prophylaxe dazu. Die Zahnreinigung stellt die Basis für die zahnerhaltenden Maßnahmen in unserer Praxis dar. Denn am wirkungsvollsten können die eigenen Zähne lange und gesund erhalten werden, wenn diese gar nicht erst erkranken. Die professionelle Zahnreinigung entfernt zuverlässig Zahnbeläge und Bakterien, die andernfalls beispielsweise Karies oder Parodontitis begünstigen können.

Zahnerhaltung – Füllungen zur Rekonstruktion

Zur Füllung und Rekonstruktion der Zahnkrone stehen in unserer Zahnarzt-Praxis verschieden Zahnersatz-Materialien zur Verfügung, die wir gemeinsam mit Ihnen je nach Befund und Wunsch auswählen. Die zahnfarbenen Füllungen sind optisch ansprechender, haben aber auch gesundheitliche Vorteile. Zum Wiederaufbau des Zahns mit einem Keramik-Inlay wird dieses im Zahnlabor erst angefertigt, bevor es dann als Füllung im Zahn angebracht werden kann. Kunststoff-Komposit als Zahnersatz-Material kann hingegen direkt im Zahn verfüllt werden. Im Gegensatz zum Keramik-Inlay nutzt sich die Kunststoff-Füllung mit der Zeit jedoch ab.

Für eine besonders zeitsparende und komfortable Zahnersatz-Behandlung bieten wir Ihnen auch das innovative CEREC-Verfahren an.

Wurzelkanalbehandlung – Zahnrettung

Hat sich die Wurzel im Zahninneren entzündet, kann diese mit einer Wurzelkanalbehandlung entfernt werden. Der Zahn wird von oben geöffnet, das gesamte weiche Zahnmark entfernt. Nach einer gründlichen Reinigung des Wurzelkanals, wird dieser wieder verfüllt und auch die Zahnkrone wird rekonstruiert. Fehlt zu viel vom Zahn, so dass eine Füllung nicht mehr in Frage kommt, überkronen wir diesen. Erst wenn auch eine Wurzelkanalrevision und eine Wurzelspitzenresektion ohne Erfolg bleiben, muss der Zahn entfernt werden. Die Lücke wird dann mit einem dem natürlichen Zahn am nächsten kommenden Implantat oder einer Brücke geschlossen.

Sie möchten noch weitere Informationen zur Zahnerhaltung in unserer Zahnarzt-Praxis?

Sprechen Sie uns an!